Kämme
für Perücken und Toupets

Hinter dem Produktbild verbergen sich Infos 
zur Micropoint-Befestigung von Haarintegrationen 


1 | Mit einer Häkelnadel

wird eine Strähne Eigen-

haar durch den Rand der
Haarintegration gezogen.
2+3 | Diese Strähne 
wird dann zu einem

Knoten geschlungen und 
4 | mit einem kleinen 
Tropfen Flüssigkleber 
fixiert. Dies wird im Ab-
stand von 2 cm entlang
des Randes der Haar-
integration wiederwohlt.
So verteilt sich der Zug gleichmäßig, und die Haar-
integration sitzt sicher.
      Micropoint - dieses Verfahren hat sich seit Jahren bei der sogenannten permanenten Befestigung bewährt. Die Haarintegration wird am Rand entlang mit winzig 
kleinen Klebepunkten fixiert. Sie sind kaum spürbar, unauffällig und halten dennoch sicher. Auch Sport läßt sich damit unbedenklich ausüben.
Im Abstand von vier bis fünf Wochen wird die Haarintegration beim Salonservice abgenommen, regeneriert und neu befestigt. In der Zwischenzeit ist der tägliche Umgang mit der Frisur vollkommen normal. Waschen, fönen (mit niedriger Temperatur), kämmen, stylen - alles genau so wie beim eigenen Haar.
Vorteil:Sichere dauerhafte Befestigung mit
geringem Aufwand